Die Sicherheitsfachkraft Ausbildung: Wichtige Bestimmungen für die Weiterbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit

Die Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft ist modular aufgebaut und gliedert sich in 5 Präsenzphasen und 3 Selbstlernphasen. Die 1 - 3 jährige Ausbildung kann nebenberuflich absolviert werden und wird von vielen Arbeitgebern gefördert. Mit die Neukonzipierung der Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft im Jahr 2001 wurden der Ausbildungsablauf und die Ausbildungsinhalte an die gestiegenen Anforderungen beim Thema Arbeitssicherheit angepasst und modernisiert.

 

Vergleichen Sie aktuelle Angebote zur Sicherheitsfachkraft Ausbildung

Weitere beliebte Artikel zum Thema Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit und Sicherheitsdienst:  

Unterstützen Sie diese Seite mit Ihrer Empfehlung bei Google+, Twitter & Facebook!

Empfehlungen & Werbepartner

Die besten Lehrbücher: Ausbildung Sicherheitsdienst