Das Gehalt als Sicherheitsfachkraft

Als Sicherheitsfachkraft eröffnen sich Ihnen zahlreiche lukrative Stellenangebote auf dem Gebiet der Arbeitssicherheit. Das Gehalt für Sicherheitsfachkräfte unterscheidet sich auf Grund der Zuständigkeiten und Aufgaben der Sicherheitsfachkraft je nach Branche und Unternehmensgröße. Sicherheitsingenieure verdienen im Durchschnitt 3.860 EUR, bei Sicherheitstechnikern liegt der Durchschnittslohn bei 2.070 EUR. 

 

Weitere Beispiele für Gehälter nach einer Weiterbildung zur geprüften Sicherheitsfachkraft

Gehaltsvergleichsseiten im Internet geben als Bruttolohn einen Bundesdurchschnitt von 3.300 EUR an, wobei Männer durchschnittlich 3.360 EUR verdienen und Frauen in der Arbeitssicherheit im Schnitt auf ein Gehalt von 3.030 EUR kommen. Der Mindestlohn wird laut Tarifvertrag für NRW mit 12,54 EUR für geprüfte Sicherheitsfachkräfte angegeben.

 

Weitere beliebte Artikel zum Sicherheitsdienst, Arbeitsschutz und zur Arbeitssicherheit:  

Unterstützen Sie diese Seite mit Ihrer Empfehlung bei Google+, Twitter & Facebook!

Empfehlungen & Werbepartner

Die besten Lehrbücher: Ausbildung Sicherheitsdienst